Sprache / language

conspiracy

conspiracy

Beitragsseiten

Eine assoziative Montage von Found-Footage-Material:
Spritzen werden gefüllt, Flugzeuge versprühen Flüssigkeiten, Menschen tragen Masken, Tierversuche werden durchgeführt.


 

Die Künstlergruppe 68elf zeigt im Frühjahr 2022 im Kulturbunker K101, Köln, eine Ausstellung zum Thema Verschwörung.

khm produziert für dieses Ausstellung das Video conspiracy. Es wird in der Präsemtation gezeigt und in die Lange Nach der kurzen Filme übernommen.

 


 

Im Sommer 2022 schreibt der Düsseldorfer Aufklärungsdienstes (DA!) den DA Award aus.

Wir werden in eine Welt der Zeichen, Symbole und der Bedeutungen geboren. Diese strukturieren unsere Erfahrungen. Sie sind unser Zugang zur Welt. Eine sehr spezielle Verdichtung all dieser Elemente erfolgt im Mythos. Der meint so viel wie Legende, Mär oder – in seiner originären Lesart – Erzählung. Diese Erzählungen begegnen uns in vielgestaltiger Form. Ihnen allen gemein ist, dass sie Deutungshoheit über Welt und Weltereignisse beanspruchen. Und sie ihr vermeintliches Wissen wirkmächtig durch blumige Narrative vermitteln – nicht durch überprüfbare Fakten. Sinnstiftung qua Glauben heißt hier die oberste Direktive – ein Bollwerk gegen Rationalität und Aufklärung …

Das Video 'conspiracy' wird für die Präsentation im Düsseldorfer Stadtmuseum ausgewählt.