Sprache / language

raumbezogene Arbeiten, in deren Vordergrund nicht die ästhetische Sicht auf die Welt steht, sondern die, die Funktionen der bespielten Räume thematisieren

ants at home / mieren thuis

Die Künstlergruppe MIKC organisiert im Dezember 2013 ein Ausstellungsprogramm, mit dem Perron1/Het Loket bespielt wird. Es handelt sich hier um Räume im alten Bahnhof der niederländischen Kleinstadt Delden, dessen Bahnsteig noch als Station einer vielbefahrenen Strecke genutzt wird. Für Binnen Bioscoop, in dem Videoinstallationen in dem alten Gebäude gezeigt werden, produziert Karl-Heinz Mauermann den loop ants at home/mieren thuis. Hier wird die Brutpflege und das Versorgen der Larven von Ameisen gezeigt, welche Mauermann für verschiedene Kunstprojekte züchtet.

 

 

Zur Eröffnung des Programms zeigen khm und Florian Walter die Klangperformance Hearing Voices and the Borders of Insanity.

 

Neobiota

Installation für ein Schließfach


 

 

 


 


 

Spoorweg Signaal

Perron feiert den 25. Geburtstag.
khm feiert mit.

 

 

titel: Spoorweg Signaal / Railway Signal / Eisenbahnsignal
maten: 6x6x4 cm

 


 

nano bugs concert


khm zeigt eine interaktive sound installation in nano#zwei
Festival für neue Musik, Improvisation und Experimente aller Art


Sonntag, 11. September, 14h00
Forum Kunst & Architektur, Kopstadtplatz 12, 45127 Essen

Künstliche Käfer laufen, huschen, zappeln in einem Areal, in dem Saiten gespannt sind.
Sie torkeln, stoßen gegen die Saiten. Spielen. Erzeugen Klänge.
Einer der Käfer vibriert auf einem Becken. Gesteuert durch einen Bewegungsmelder.
Der Klang der Käfer steuert ein projiziertes Bild.
Dieses zeigt das Publikum.
Das Publikum greift durch seine Bewegung in das Bild ein. Ein Spiel.

videostill

Foto: Beyli D. Wilson