Sprache / language

brain shots / hungry eyes

brain shots / hungry eyes

khm zeigt sein Video brain shots / was einem durch den kopf schießt
auf dem ›hungry eyes festival‹ in der TRASH-Night
am 07.02.2021, 20.00 Uhr.


Inhalt: Ein böser alter Mann grantelt und schwadroniert über Nachbarn, Land und Leute. Er weiß: Früher war alles besser. Eine englische und eine deutsche Fassung des Videos ergänzen sich und bilden gemeinsam einen Film, der zeigt, dass Dummheit und Einsamkeit international sind. Die verwendeten Bilder entstammen Familienalben und werden ergänzt durch found footage aus Archiven.



Das ›hungry eyes festival‹, ein internationales Festival an der Schnittstelle von Film, Performance und Installation, wird vom 5. – 7. Februar 2021 stattfinden.

Aufgrund des anhaltenden Ernstes der allgemeinen Pandemie-Lage werden kulturelle Veranstaltungen aktuell eingeschränkt. Auch das ›hungry eyes festival‹ wird in diesem Jahr nicht wie geplant im Austellungsraum KiZ in Gießen stattfinden können.

Es wurde eine Version des Festivals entwickelt, mit der Zuschauer auf vielfältige und mitunter experimentelle Weise das ›hungry eyes festival‹ auch in diesem Jahr verfolgen können – mit dem Unterschied, dass es diesmal egal ist, ob deren Wohnzimmer am Berlinerplatz in Gießen, oder auf der anderen Seite der Erdkugel liegt!



Auf der Webseite des Festivals erfährt man unter Vermittlungsprogramm alles über die verschiedenen, online zugänglichen Formate. Hier werden auch die beteiligten Künstler mit ihren Arbeiten vorgestellt.

Facebook : https://www.facebook.com/hungryeyesfestival
Instagram: https://www.instagram.com/hungryeyesfestival/
Telegram: t.me/hungryeyesfestival